Call TheONE
Menu

Die 5 besten Dinge, die man in Oudeschild Texel tun kann

Oudeschild ist das einzige Dorf auf Texel, das direkt am Meer liegt. Es hat einen lebendigen Hafen, in dem die kleine Fischergemeinde, bestehend aus etwa 30 Kotters, für einen rauen Charme sorgt. Besonders um das Wochenende herum gibt es viel zu sehen und zu tun. Die Netze werden kontrolliert und die Fänge werden von den Schiffen gehievt. Außerdem gibt es gemütliche Terrassen, von denen aus man die Fischer beobachten kann.

Aber das ist noch nicht alles. Auf dieser Südwestseite der Insel gibt es einige besondere Orte zu besuchen. Es gibt eine Seemannskirche und eine altmodische Windmühle, die man nicht übersehen kann.

Das gemütliche Zentrum von Oudeschild bietet Cafés und Restaurants, nette Geschäfte und natürlich den frischesten Fisch in den verschiedenen Fischgeschäften.

Die Geschichte des Dorfes Oudeschild

Das Dorf Oudeschild entstand zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Die VOC-Schiffe, die vor der Reede van Texel lagen, sorgten für Handel und Wohlstand. Kleine Boote brachten Fässer mit Trinkwasser von den Brunnen am ‚Buitenplaats Brakestein‚ [een statige villa] kurz vor Oudeschild zu den wartenden Schiffen, die hinter Texel geschützt waren. Schon bald entwickelte sich Oudeschild zu einem florierenden Handelsplatz für die Kaufleute, VOC-Händler und andere Besatzungsmitglieder der großen Schiffe, die vor der Küste auf die Fortsetzung ihrer Abenteuer warteten.

Aber warum mit dem gemieteten Tuk-Tuk nach Oudeschild eilen? Nachfolgend haben wir ein paar Tipps zu den schönsten Dingen hier für Sie aufgelistet.

1. Museum Kaap Skil

Über eine Treppe über den Deich spazieren Sie vom Hafen in das Dorf. Nicht zu übersehen ist das Museum Kaap Skil. Kein durchschnittliches Museum!

Um wirklich zu erleben, wie es war, als Seemann mit seinem Schiff im Sturm vor Texel um 1700 zu stehen, ist dies der richtige Ort. In der interaktiven Ausstellung können Sie nicht nur darüber lernen, sondern es auch wirklich erleben.

Natürlich erfahren Sie auch alles über die Geschichte des V.O.C. auf der Insel. Aber auch über die vielen Schiffswracks auf dem Grund des Wattenmeeres.

Museum Kaap Skil in Oudeschild auf Texel

2. Krabbenfischen mit einem echten Fischkutter auf dem Wattenmeer

Die Fischereiflotte von Texel ist bekannt für ihre Krabbenfischerei. Diese sind im niederländischen Wattengebiet noch in großer Zahl zu finden. Die Fischer haben Oudeschild als ihren Heimathafen. Wollen Sie wirklich erleben, was es mit einem traditionellen Kutter auf sich hat? Dann buchen Sie einen Nachmittag Garnelenfischen und erleben Sie das Leben eines Texeler Fischers.

Wie können Sie einen Angelausflug buchen?

Im Hafen von Oudeschild ist derGarnelenkutter TX10 bereits zu sehen, am Kiosk am Ufer im Hafen können Sie Ihren Platz reservieren und Ihr Ticket erhalten.

Sie nehmen einen traditionellen Kutter und ein paar warmherzige Seevögel mit auf das Wattenmeer und fangen Ihre eigenen Krabben. Die Netze fischen viel mehr vom Meeresboden, dieser wird in großen Tanks an Bord geleert und der Kapitän erklärt auf spielerische Art und Weise, was man alles herumschwimmen sieht. Die Garnelen verschwinden im Topf und werden an Ort und Stelle zubereitet. So frisch haben Sie sie noch nie gegessen!

3. Mieten Sie ein Tuk Tuk in Oudeschild und erkunden Sie Texel auf eine spielerische Art.

Oudeschild ist der Standort des Tuk Tuk Express. Buchen Sie eine Tuk-Tuk-Safari und entdecken Sie Texel auf spielerische Art und Weise und in Ihrem eigenen Tempo.

Die Safari ist eine Route quer über die Insel, auf der Sie alle Highlights kennenlernen, an den besonderen Naturschutzgebieten vorbeifahren und unterwegs Aufgaben erledigen werden. Der Vorteil eines Tuk Tuk ist, dass Sie in Ihrem Wagen geschützt sind und Ihre Route selbst bestimmen. So können Sie die ganze Insel in aller Ruhe erkunden. Fahren Sie zu den schönsten Stränden und genießen Sie die Aussicht, oder finden Sie die angesagtesten Strandbars und rollen Sie sich auf der Terrasse ein.

In ein Tuk Tuk passen problemlos 4 Erwachsene und nach einer Probefahrt durch den Hafen von Oudeschild werden Sie bald verstehen, wie man dieses gestufte Dreirad fährt. Achtung, Sie benötigen dafür einen Führerschein!

4. Die Texeler Bierbrauerei

Besuchen Sie eine echte Texeler Bierbrauerei. Ja, die, in der u.a. das berühmte Skuumkoppe-Bier gebraut und abgefüllt wird.

Hier können Sie eine geführte Tour und eine Verkostung genießen. Ein begeisterter Führer nimmt Sie mit in die Welt des Bierbrauens und erzählt Ihnen von der Geschichte dieses einzigartigen Unternehmens. Die Tour führt vorbei an der Abfüllanlage und der Brauerei, wo bereits die rot glänzenden Kupferkessel glänzen. Schließlich steht im Verkostungsraum eine kleine Auswahl an Bieren bereit, um selbst zu erfahren, wie das Texel-Gold schmeckt. Ideal als Ergänzung zu Ihrem jährlichen Betriebsausflug.

5. Abendessen bei Flut im Restaurant ‚t Pakhuus in Oudeschild

Jedes Jahr im Herbst beginnt die Sturmsaison auf den Watteninseln und es ist Zeit für das Hochwasseressen. Sturm führt oft zu Hochwasser, auch für das Restaurant ‚t Pakhuus im Hafen von Oudeschild.

Etwa vom 1. Oktober bis zum 15. April kann eine Kombination aus Springflut, einem Tiefdruckgebiet und einem Sturm dazu führen, dass das Wasser im Wattenmeer sehr hoch aufgeschwemmt wird. Dadurch entsteht Hochwasser, das die Kais des Hafens überspült. Ein beeindruckender Anblick.

Wann dies der Fall sein wird, kann nur ein oder zwei Tage im Voraus vorhergesagt werden.

Restaurant t Pakhuus am Kai im Hafen von Oudeschild

Man muss also schon ein bisschen Glück haben, um an einem traditionellen Flutdinner teilnehmen zu können. Das macht es zu etwas Besonderem. Im Restaurant ‚t Pakhuus sitzen Sie in der ersten Reihe, um dieses Spektakel zu erleben!

Sie kommen im Restaurant an, bevor die Flut kommt, und wenn es geht, trockenen Fußes. Man kann buchstäblich sehen, wie das Wasser während des Aperitifs aufsteigt, und es wird durch das ganze Restaurant gespült, bis man sich an den Hauptgang macht.

Aber wie stellen sie sicher, dass Sie auch mit trockenen Füßen nach Hause gehen können, können Sie bei t pakhuus einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie verwenden Pumpen, die bis zu 750 Liter Wasser pro Minute pumpen können, um alles und jeden im Restaurant trocken zu halten. Beeindruckend, sie bei der Arbeit zu sehen.

Besuchen Sie Oudeschild mit einem authentischen Segelschiff

Wenn Sie mit einem authentischen Segelschiff auf einer Tages- oder Mehrtagestour unterwegs sind, ist Oudeschild der Hafen, in dem Sie anlegen. Schon beim Einlaufen spürt man die raue Atmosphäre des Fischerlebens und merkt schnell, dass die Segelschiffe der holländischen Segelflotte perfekt zu diesem Dekor passen.

Ob Sie mitkommen, um neue Freunde zu treffen oder mit Ihrer Familie an Bord zu gehen, informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten.

Texel und Oudeschild mit öffentlichen Verkehrsmitteln besichtigen

Auch wenn Sie von der Randstad aus Den Oever mit der großen Fähre überqueren, ist Oudeschild leicht zu erreichen. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto unterwegs sind, müssen Sie nur der Beschilderung folgen. Am Hafen gibt es ausreichend Parkplätze.

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf die Insel kommen, können Sie auf Texel den Texelhopper benutzen. Diese Vans bringen Sie in jedes Dorf auf der Insel und fahren von der ersten bis zur letzten Fähre herum.

This post is also available in: Niederländisch Englisch