Call TheONE
Menu

Was gibt es auf Vlieland zu erleben

Vlieland ist eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Niederlande. Leicht und schnell erreichbar mit der Fähre von Harlingen und von Terschelling. Hier genießen Naturliebhaber und Urlauber die friedliche Natur, die gemütlichen Bars und Restaurants und natürlich die weiten Strände. Vlieland ist daher nicht umsonst ein sehr beliebtes Ziel bei einem organisierten Familiensegeltörn auf dem niederländischen Wattenmeer.

Vlieland ist wirklich nicht nur für die slow travel Reisenden, der jeden Tag einen langen Spaziergang machen möchte. Es ist eine vielfältige Insel mit einer besonderen Geschichte, besonders hohen Highlights, mehreren Naturschutzgebieten und nur einem Dorf. Sie können diese Insel vom Hafen von Harlingen aus mit der Fähre, einem traditionellen Segelschiff oder Ihrem eigenen Boot besuchen.

Und warum genau diese Insel die Herzen vieler gestohlen hat, erklären wir im folgenden Artikel.

Geschichte von Vlieland

Früher gab es zwei Dörfer, neben Oost-Vlieland hatten Sie, sehr passend, West-Vlieland auf der anderen Seite der Insel. Dieses Dorf wurde jedoch 1736 vom Meer verschluckt. Danach gab es keine Ambitionen mehr, eine neue Siedlung zu bauen, und seitdem ist Oost-Vlieland das einzige Dorf und die am zweitwenigsten dicht besiedelte Gemeinde der Niederlande.

Vlieland verschwand einst fast im Meer

Die Insel erodiert als einzige der fünf bewohnten Inseln weiter und Teile der Insel sind in Gefahr, im Meer zu verschwinden. Um dies zu verhindern, wurden in der Mitte des 19. Jahrhunderts Dämme gebaut. Dies erwies sich als eine sehr teure Lösung und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erwog man sogar, die Insel zu evakuieren und im Meer verschwinden zu lassen.

Vlieland war früher ein Teil der Provinz Nordholland

Bis 1942 gehörte Vlieland, wie Terschelling, zur Provinz Nordholland. Daran erinnert noch heute das Posthuis im Westen der Insel; seit 1677 kam die Post über Texel nach Vlieland und ging dann weiter nach Terschelling. Nach dem Krieg wurde diese Änderung der Provinzgrenze nicht mehr rückgängig gemacht.

Warum die Kroon’s polder auf Vlieland so wichtig ist

Zwischen 1900 und 1930 wurde der Kroonspolder an der Südwestseite angelegt, um zu verhindern, dass die Insel an ihrer schmalsten Stelle in zwei Teile zerfällt. Mit Hilfe von Dämmen, die den Sand festhielten, wurde das Land urbar gemacht und es entstand ein Naturschutzgebiet, das heute sehr wichtig für die Flora und Fauna von Vlieland ist.

Was gibt es auf Vlieland zu erleben

Wenn Sie heute nach Vlieland fahren, können Sie neben stundenlangen Spaziergängen auch viel entdecken und erleben, unten haben wir eine Reihe von Attraktionen und Aktivitäten für Sie zusammengestellt.

1. Das Posthuys auf Vlieland

Das Posthuys liegt an der schmalsten Stelle der Insel in der Nähe des Naturschutzgebietes Kroon’s Polder.

Dieses Posthaus spielte im Goldenen Zeitalter eine wichtige Rolle, als es mit den ankommenden und abfahrenden Schiffen, die auf der Reede von Vlieland ankerten, sehr beschäftigt war.

Um Nachrichten von den Schiffen so schnell wie möglich empfangen und versenden zu können, richteten Amsterdamer Kaufleute Ende des 17. Jahrhunderts einen Postdienst zur Reede von Texel ein. Ein Jahrhundert später wurde dieser Dienst auf Vlieland und Terschelling erweitert.

Das Posthuys wurde gebaut, um dem Postillion Unterschlupf zu gewähren, wo er warten konnte, bis das Wasser niedrig genug war, um eine Reise zu machen. Briefe, die auf der Insel ankamen, wurden zum Posthuys gebracht und von dort mit dem Pferdewagen über 8 Kilometer entlang des Vliehors-Strandes, dann mit dem Schiff nach Texel, über Texel nach Den Helder und schließlich nach Amsterdam. Erst 1927 fand dieser Postdienst ein Ende.

Heute ist das Posthuys in ein Bistro umgewandelt und ein beliebter Ort für Mittagessen oder Getränke. Von hier aus starten auch Ausflüge in den Kroonspolder und die Vliehors. Vom Hafen und dem Dorf aus ist das Posthuys bei einem Spaziergang oder nach einer Fahrt mit dem Fahrrad leicht zu erreichen.

2. Die schönsten Strände von Vlieland

Die Strände von Vlieland gehören zu den schönsten der Niederlande. 12 km breiter Sandstrand mit wilden Dünen und umgeben von besonderen Naturschutzgebieten.

In den letzten Jahren hat der Strand von Vlieland Preise für den schönsten und saubersten Strand gewonnen. Kurzum, auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der beste Teil des Strandes liegt am Ende des Badwegs, zu dem Sie vom Dorf Oost-Vlieland aus leicht mit dem Fahrrad fahren können. Im Sommer sind Sie hier nicht allein und können ein lebhaftes Publikum erwarten.

Wenn Sie lieber mit dem Meer allein sein möchten, radeln Sie noch etwa 4 Kilometer weiter nach Süden. Dies ist eine schöne Route durch die Wattennatur und die Dünen. Am Ende des Strandeingangs ‚Pad van Twintig‘ ist es viel ruhiger.

Die schönsten Strandpavillons auf Vlieland

Natürlich werden Sie unterwegs auf einige schöne Strandpavillons stoßen. Auf der einen Seite blickt man auf die Nordsee, auf der anderen sieht man Segelschiffe, die durch das Wattenmeer fahren. Eines haben sie alle gemeinsam: Bei einem kalten Getränk auf der Terrasse kommt ultimatives Urlaubsfeeling auf. Zwei der schönsten müssen Sie nicht selbst suchen, sie sind unten.

Strand Pavillon Gestrand

Bei Strandpaviljoen Gestrand lieben sie Bio, nachhaltig und selbstgemacht. Mit der gemütlichen Terrasse am Wattenmeer und einer robusten Einrichtung sind sie ein Blickfang auf Vlieland. Gestrand ist für Jung und Alt.

Tagsüber spielen die Kinder am Strand am Wattenmeer, die Eltern genießen einen Drink auf der Terrasse. Während in der Ferne Segelschiffe als Kulisse vorbeiziehen. Abends nach dem Essen wird die Musik etwas lauter und Sie kommen als gestrandeter Gast am Meer in echte Urlaubsstimmung.

Strandpavillon ‚t Badhuys

t badhuys war einst der erste niederländische Strandpavillon, der das ganze Jahr über dauerhaft stehen bleiben durfte. Er wurde bereits zum besten Beach Club der Niederlande gewählt und das merkt man auch.

Hier können Sie in keiner bestimmten Reihenfolge zwischen 10:00 und 22:00 Uhr Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Getränke genießen. Das können Sie drinnen tun oder auf der großen Terrasse, von der aus die Kinder am Strand spielen können.

3. Wellness auf der Watteninsel Vlieland

Natürlich müssen Sie kein begeisterter Vogelbeobachter sein, um Vlieland zu genießen. Die Sandstrahlbehandlung ist bei einem Strandspaziergang im Wind kostenlos, aber wenn Sie wollen, können Sie sich hier im Bereich Sauna und Wellness verwöhnen lassen. Wir haben die besten Plätze für Sie aufgelistet:

Wellcome Wellness im Hotel Seeduyn

Das Wellcome Wellness befindet sich im Strandhotel Seeduyn und bietet eine große Auswahl an personalisierten Entspannungs- und Schönheitsbehandlungen. Es gibt auch eine Sauna und ein Schwimmbad für Sie zu genießen und Sie können eine entspannende Yoga-Session oder sogar ein Retreat buchen.

Badhotel Bruin im Dorf Vlieland

Im Garten des Badhotels Bruin an der Dorfstraße gelegen, finden Sie eine luxuriöse und kleinräumige Wellness.

Hier können Sie Sauna, Massage und Gegenstromschwimmen nach einem Tag in der Natur genießen. Lehnen Sie sich in einem der bequemen Stühle im Garten zurück und genießen Sie ein erfrischendes[gezond] Getränk.

Beautysalon Eilandparel auf Vlieland

Zwischen Dorf und Strand liegt das Wellnesshotel Doniastate. Der Schönheitssalon Eilandparel befindet sich in der ersten Etage.

Sie können alles von Schönheitsbehandlungen bis zu Hot-Stone-Massagen und alles dazwischen buchen. Lassen Sie sich in absoluter Zen-Atmosphäre das Salz aus dem Gesicht schrubben und den Sand zwischen den Zehen wegspülen.

4. Das Dorf Oost-Vlieland

Oost-Vlieland ist der Hotspot der Insel, kein Wunder, denn es ist das einzige Dorf! Hier können Sie schöne Geschäfte entdecken, die besten Eissorten essen und in einem der vielen gemütlichen Restaurants etwas trinken. Machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Dörfer und erleben Sie die reiche Geschichte dieser Watteninsel. Vergessen Sie nicht, am Armhuis, der Nicolaaskerk und dem Tromphuys vorbeizugehen.

St. Nicolaikirche in Oost-Vlieland

Schon einmal von einem Glop gehört, den sogenannten engen, dunklen Gassen, von denen man nicht weiß, wo sie genau enden, sind diese ein Erlebnis für sich. Sie können sie auf jeder Watteninsel finden. Oost-Vlieland hat mindestens siebzehn davon. Trauen Sie sich, sie alle zu betreten?

5. Ein Besuch im Vlieland-Leuchtturm

Der höchste Punkt in ganz Friesland befindet sich auf dieser Insel, nämlich der Leuchtturm und die Düne, auf der er gebaut ist. Seit Jahren nicht mehr im Einsatz, aber immer noch ein ganz besonderes Leuchtfeuer.

Wenn Sie den alten Leuchtturmwärter nett fragen, können Sie immer noch den Turm besteigen und die Aussicht über das Wattenmeer genießen.

6. Ein Ausflug mit dem Vliehors-Express

Die Sahara des Nordens wird diese sandige Ebene auch genannt. Sie können es sich vielleicht nicht vorstellen, mit einem Bier in dem gemütlichen, geschäftigen Dorf, aber lassen Sie sich am Posthuys abholen und ehe Sie sich versehen, glauben Sie, Sie sind allein auf der Welt.

Ein ganz besonderes Erlebnis, mit dem Bus endlose Verse in den Sand zu drucken, mit dem Gedicht auf den Reifen, während man über diesen riesigen Strand fährt und das Haus der Ertrunkenen besucht.

Seit Oktober 2003 fährt der Vliehors Expres mit ganz besonderen Reifen. Es wurde ein Poesiewettbewerb veranstaltet. Seit Oktober 2004 drucken wir regelmäßig ein neues Gedicht im Strand. Bald wird das folgende Gedicht von den Hinterreifen des Vliehors-Express abrollen:

Ich lade mein Herz voll Wattenmeer, ein bisschen heimlich, ohne Frage
Ich nehme ein bisschen Vlieland mit, so viel wie ich tragen kann.

Sie erreichen auch den westlichsten Punkt der Insel, von wo aus Sie Texel sehen und regelmäßig Seehunde entdecken können, während am Horizont Segelschiffe vorbeiziehen.

Auch das Rettungshaus, das heute ein kleines Strandräubermuseum ist, wird bei diesem Ausflug besucht. Unterwegs sorgt der Akkordeonmann mit angenehmen und manchmal auch wehmütigen Liedern für die richtige Atmosphäre.

Im Sommer gibt es spezielle Sommerabendfahrten und es wird ein Lagerfeuer am Strandgutmuseum gemacht, wo alle zusammensitzen können. Zweifelsohne fallen mir die besten Seemannsgeschichten ein.

Wattenmeerzentrum und Meeresaquarium De Noordwester auf Vlieland

De Noordwester ist Wadden Center, Meeresaquarium und Naturkundemuseum in einem. Hier erfahren Sie alles über die Flora, Fauna und Geschichte von Vlieland und dem Meer drum herum. Sehr empfehlenswert für Jung und Alt. Wenn Sie all diese Informationen lieber an sich vorbeiziehen lassen möchten, können Sie im Aquarium jederzeit Hundshaie und Rochen streicheln. Oder verstecken Sie sich auf dem Wrackdachboden, wo Sie Schiffswracks bestaunen können.

Für die Kleinen gibt es eine lustige Wichteljagd. Ehe Sie sich versehen, sind Sie mit der ganzen Familie auf der Suche nach bunten, spitzen Hüten. Sie können De Noordwester in Oost-Vlieland finden.

8. Die Tromphuys in Vlieland

Bei einem Besuch des Dorfes ist es ein absolutes Muss, das Tromphuys zu betreten.

Es ist das älteste Haus auf Vlieland und wurde im Jahr 1575 erbaut. So ist es ausgelegt. Hier bekommen Sie nicht nur einen Einblick, wie die Menschen früher gelebt haben, sondern es werden auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen gezeigt und Sie erfahren alles über die illustre Geschichte dieser Watteninsel.

9. Naturausflug zu Kroons Polder auf Vlieland

Wenn Sie Vögel lieben, dann ist dieser Ausflug genau das Richtige für Sie. Sie können einem schönen Pfad folgen, auf dem Sie garantiert besondere Vögel beim Flattern und Nisten beobachten können. Sie kommen automatisch am Vogelhäuschen vorbei, das speziell gebaut wurde, um den Lieblingsplatz vieler Vögel wie der Rohrweihe und des Löfflers zu überblicken.

Das Vogelhaus im Kroon’s Polder

Das macht nicht nur Spaß, wenn Sie Vögel lieben. Die Wanderung durch Kroons Polder ist eine einzigartige Reise durch ein besonderes Stück Natur. Am Ende können Sie auf der Terrasse des Posthuys bei einer Tasse Kaffee eine Pause von all der Natur einlegen.

10. Elektrische Tuk Tuk-Fahrt auf Vlieland

Genau wie auf Texel können Sie hier Tuk-Tuks mieten. Das Besondere daran ist, dass es auf dieser Insel keine oder kaum Autos gibt und selbst Sie in Ihrem Elektro-Dreirad leise vor sich hin flüstern.

Wenn Kees, der Besitzer, Ihr Fahrer für den Tag ist, können Sie sicher sein, dass Sie während Ihrer Tour nur die Einheimischen mit besonderen Geschichten und Insider-Infos bekommen! Natürlich können Sie auch alleine mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie fahren oder einen Betriebsausflug mit Ihren Kollegen daraus machen.

Wie man Vlieland besucht

Von Harlingen fährt mehrmals täglich eine Fähre über Vlieland nach Terschelling, das ganze Jahr über. Vom Hafen von Harlingen oder anderen Häfen rund um das IJsselmeer und das Wattenmeer können Sie einen Segeltörn buchen. Wenn die Bedingungen günstig sind, kann Vlieland innerhalb weniger Stunden mit dem Schiff erreicht werden. Für weitere Informationen über Tages- und Wochenend segeltörns oder längere Segelurlaube, kontaktieren Sie uns bitte.

This post is also available in: Niederländisch Englisch