Call TheONE
Menu

Urlaubstipps über den Hafen von Enkhuizen.

Enkhuizen während Ihres Urlaubs zu besuchen bedeutet, das historische niederländische Erbe zu entdecken. Enkhuizen spielte während der VOC eine wichtige Rolle als Hafen und war für seinen Heringsfang bekannt.

Heute ist Enkhuizen ein Ausgangspunkt für viele authentische Segelschiffe, mit denen Touristen das IJsselmeer und das Wattenmeer entdecken können. Vor oder nach Ihrer Rückkehr können Sie die verschiedenen Restaurants, stimmungsvollen Plätze und Terrassen genießen.

Hier sind einige Tipps dazu:

  • Die Geschichte von Enkhuizen
  • Die Sehenswürdigkeiten
  • Die lustigen Dinge, die man tun kann
  • Die besten Events
  • Die besten Restaurants
  • Segeln von Enkhuizen aus

Enkhuizen ist wegen seiner Vergangenheit als Zentrum der Heringsfischerei als „Haringstad“ bekannt. Wer sich für eine Fahrt auf dem IJsselmeer entscheidet, wird bald in Enkhuizen landen. Heimathafen vieler historischer Segelschiffe. Diese schöne Stadt mit einer reichen Geschichte ist ein besonderer Auftakt für Ihren Segelurlaub.

Das Stadtzentrum von Enkhuizen

Die Geschichte von Enkhuizen

Enkhuizen begann seine Existenz im Mittelalter als Hafen- und Fischerdorf. Genauer gesagt am 27. Januar 1356, als Enkhuizen die Stadtrechte erhielt. In der Gegend um Enkhuizen wurden Spuren von Siedlungen gefunden, die bis in die Bronzezeit zurückreichen.

1572 war Enkhuizen eine der ersten niederländischen Städte, die sich dem Prinzen von Oranien anschloss. Als Belohnung dafür erhielt Enkhuizen 1573 das so genannte Pfahlkastengesetz.

Dies bedeutet, dass Enkhuizen ausschließlich für die Betonnung der Zuiderzee verantwortlich war. Im Gegenzug durften sie auf allen Schiffen, die die Zuiderzee befahren, Mautgebühren erheben. Enkhuizen übernahm dieses lukrative Privileg von Amsterdam, das damals noch bei den Spaniern war.

Das goldene Zeitalter von Enkhuizen

Das 17. Jahrhundert war mehr oder weniger das goldene Zeitalter von Enkhuizen. Die Stadt verfügte über die größte Heringsflotte der Niederlande. Sie besaßen einen Raum der VOC, und auch die Westindische Kompanie war in der Stadt vertreten.

Durch den Handel, der sich von den Ostseeländern bis nach Westafrika und Indien erstreckte, wurde Enkhuizen sehr reich. Die Stadt hatte etwa 25.000 Einwohner, deutlich mehr als die derzeitige Einwohnerzahl.

1671 wurde die Straße zwischen Enkhuizen und Hoorn fertiggestellt, wodurch die Verbindung mit dem Umland verbessert wurde.

Enkhuizen wurde zur Stadt der Segler.

Am Ende des 17. Jahrhunderts begann der Niedergang. Die Kriege mit England forderten ihren Preis, die Hafenmündung von Enkhuizen war stark versandet, und niemand wusste, wie dies zu lösen war. Immer mehr Handel verlagerte sich nach Amsterdam, Enkhuizen wurde bald zu einer der ruhigen Städte an der Zuiderzee, blieb aber bei Segelbegeisterten aus Amsterdam, die es sich leisten konnten, beliebt.

Zugverbindung Enkhuizen

Nach der Fertigstellung der Eisenbahnlinie Amsterdam – Zaandam – Enkhuizen und der Fährverbindung nach Stavoren im Jahre 1885 florierte die Stadt wieder. Mit dem Bau des Afsluitdijk im Jahr 1932 ging die Heringsfischerei jedoch verloren, obwohl im damals entstandenen IJsselmeer einige Zeit lang auch andere Arten gefischt werden konnten. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die Bevölkerung wieder zu.

Aber diese Fischerei hat es nie wieder in Ordnung gebracht. Obwohl Enkhuizen auch heute noch eine beliebte Wassersportstadt ist. Sie verfügt über eine der größten Saatgut- und Blumenzwiebelfarmen der Welt. Dies hat seit den 1930er Jahren für Arbeitsplätze gesorgt.

Zu besuchende Orte in Enkhuizen

Trotz der Tatsache, dass Enkhuizen eine sehr kleine Stadt ist, bringt ihre Vergangenheit viele Sehenswürdigkeiten mit sich. Sie können darüber in der Geschichte von Enkhuizen lesen.

Das Stadtzentrum von Enkhuizen

Wie Harlingen ist auch das Stadtzentrum von Enkhuizen von Kanälen geprägt und liegt innerhalb gut erhaltener Stadtmauern, die aus dem 17. Bei einem Stadtrundgang durch das historische Stadtzentrum kommen Sie an mehreren authentischen Gebäuden vorbei.

Der Dromedarturm

Am auffälligsten ist der Drommedaris, dieser im 16. Jahrhundert erbaute Turm, den man schon von weitem sehen kann. Es wurde als Verteidigungsbauwerk am Eingang des alten Hafens gebaut. Es ist das südliche Tor und bei weitem das berühmteste Gebäude der Stadt.

Die Kirchen von Enkhuizen

Enkhuizen ist auch berühmt für seine Hemony-Glockenspiele, die seit vielen Jahrhunderten automatisch jede Viertelstunde über der Stadt erklingen, sogar vom Turm der Drommedaris aus

Sie kommen auch an einer Reihe beeindruckender Kirchen wie der Pankraskirche und der Westkirche vorbei.

Das ehemalige VOC-Büro Het Peperhuys

Natürlich darf ein Besuch im Peperhuys, dem ehemaligen Lagerhaus der VOC, bei Ihrem Spaziergang durch Enkhuizen nicht fehlen.

Dieses Foto des Peperhuys stammt von der Agentur für Kulturerbe der Niederlande.

Andere sehenswerte Orte in Enkhuizen

Andere besondere Orte in Enkhuizen sind zu verpassen: Das Rathaus, das Stadtgefängnis und die Waag.

Nette Dinge zu tun in Enkhuizen

Enkhuizen ist aus gutem Grund eine der 10 schönsten Städte rund um das IJsselmeer. Es gibt viele lustige Dinge zu tun, wir werden Ihnen einige davon auflisten.

Das Zuiderzee-Museum

Dort befindet sich das Zuiderzee-Museum, in dem Sie alles Mögliche über die Geschichte und die Zukunft des IJsselmeers und alles rund um das IJsselmeer erfahren können.

The famous Zuiderzee museum in Enkhuizen

Das Besondere ist, dass das Museum über eine umfangreiche Sammlung von Geschichten, Fotografien, Kunstgegenständen und vielem mehr verfügt, sowohl innen als auch außen.

Sie können auch ein Museumsschiff nehmen, eine Fahrt entlang des Gependam machen und sich alle historischen Segelschiffegenauer ansehen.

Museum für Flaschenschiffe

Ebenso nautisch und auf jeden Fall einen Besuch wert ist das Flaschenschiffmuseum, das im speziellen „Spinnenhaus“ untergebracht ist. Hier finden Sie mehr als 1000 vollständig aufgerüstete Schiffe in Glasflaschen.

Events in Enkhuizen

Es gibt nicht nur schöne Dinge zu tun, Enkhuizen ist auch bekannt für die verschiedenen Veranstaltungen, die dort jedes Jahr organisiert werden.

Segelregatten in Enkhuizen

Im Laufe des Jahres werden verschiedene Segelregatten um Enkhuizen herum organisiert. Das berühmteste muss wohl „das Klipperrace“ sein. Jedes Jahr wird dieses Regatta am zweiten Wochenende im Oktober gesegelt. Die historischenPlattbodenschiffeder niederländischen Segelflotte nehmen daran teil, in verschiedenen Klassen. Wie die Klipper, Tjalken, Fischerboote usw.

Es ist ein wahres Spektakel zu sehen, wie die Schiffe losfahren, und am Samstagabend gibt es ein großes Fest, bei dem jeder seine starken Geschichten über die Abenteuer erzählt, die er an diesem Tag erlebt hat.

Jazz festival Enkhuizen

Enkhuizen ist auch für sein Jazzfestival bekannt, das Ende Mai/Anfang Juni stattfindet und 4 Tage lang dauert. Bekannte Jazzkünstler aus dem In- und Ausland treten an verschiedenen Orten im Stadtzentrum auf.

Die besten Restaurants in Enkhuizen

Natürlich kann man in einer idyllischen Stadt wie Enkhuizen mehr als nur gutes und schmackhaftes Essen essen. Sie müssen sich nicht viel Mühe geben, um eine schöne Terrasse auf einem der gemütlichen Plätze zu finden. In dieser Stadt werden Sie nicht nur gutes Essen genießen, oft in einem besonderen Gebäude oder mit einer schönen Aussicht.

Die Enkhuizer Fischauktion

Am -wie zutreffend- Havenweg, in der ehemaligen Fischauktion gelegen, können Sie in diesem Restaurant köstliche Fischgerichte bestellen. Chefkoch Lajos wendet seine Hand auch nicht anderen Gerichten zu. Und das alles mit Blick auf den Hafen und das IJsselmeer,

Die Masten Bar

Auch dieses Restaurant befindet sich auf einem Spitzenplatz am Wasser. Hier können Sie zu Mittag essen oder den hausgemachten Kuchen mit Blick auf die vorbeiziehenden Plattböden probieren.

Taverne de Compagnie

An einem gemütlichen Ort ein nettes Restaurant, mit einer bescheidenen, aber schmackhaften Speisekarte und einer beeindruckenden Auswahl an Bieren.

Mehr gute Restaurants in Enkhuizen

Man muss nicht lange nach gutten Restaurants suchen, und das eine ist noch netter gelegen als das andere. Besuchen Sie auch den besten Italiener in der Gegend Da Renato oder gehen Sie nach ‚t Ankertje. Sie können auch gemütlich im Garten des thailändischen Restaurants Royal Siam sitzen. ‚Dubbel en Dwars‘ serviert köstliche mediterrane Gerichte. Bei einem Spaziergang entlang einer der vielen Kanäle und Plätze finden Sie viele schöne Plätze, um etwas zu trinken oder zu essen.

Die Segeltörns von Enkhuizen aus

Enkhuizen ist ein wahres Paradies für Segler. Aufgrund seiner besonderen Lage an der Grenze zwischen dem Marker- und dem IJsselmeer ist es ein interessanter Ort, um an Bord eines historischen Segelklippers zu gehen und einen schönen Ausflug zu machen.

Segeln von Enkhuizen aus ist immer ein Erlebnis, egal ob Sie in Richtung Markermeer segeln oder das IJsselmeer erkunden möchten.

In diesem Sommer können Sieein Woche Segeln auf einem Wanderausflug durch das Wattenmeer teilnehmen, der vom Hafen von Enkhuizen aus startet.

Things to do and see in the Dutch harbortown Enkhuizen during a sailing holiday

This post is also available in: Niederländisch Englisch